Kurs

Tagesfortbildung Intensivpflege

Anforderungen an die Pflege von Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen (NME)

Patienten mit fortgeschrittenen NME stellen Pflegefachkräfte im Setting der außerklinischen Beatmungspflege häufig vor besondere Herausforderungen, da die Erkrankungen oftmals bei relativ jungen Patienten mit einer vielschichtigen Symptomatik (u.a. Muskelschwäche im oropharyngealen Bereich, bulbäre Symptome, Hustenschwäche mit unzureichender Clearance und ausgeprägte Affektlabilität) einhergehen. Darüber hinaus sind Besonderheiten der verschiedenen Erkrankungsgruppen (Muskeldystrophien, myotone Dystrophien, amyothrophe Lateralsklerose, erworbene NME) und der diversen Subtypen (Morbus Duchenne, Guillain-Barré-Syndrom etc.) zu beachten.

In diesem Seminar erlangen die Teilnehmer/-innen einen Überblick über die multiplen Symptome der einzelnen NME und die spezifischen Anforderungen an die Beatmungspflege. Pflegerische Behandlungspfade und Indikatoren für eine außerklinische (noninvasive oder invasive) Beatmung werden erläutert

Inhalte

  • Muskeldystrophien
  • Krankheitsbild ALS
  • Sekretolyse und Sekretexpektoration
  • Anforderungen an die pflegerische Begleitung bei intakten kognitiven und intellektuellen Fähigkeiten und rapidem Muskelabbau
  • Pseudobulbäre emotionale Labilität
  • Einbeziehung von Familie und Freunde

Dauer

5 Stunden

Weitere Informationen

Das Seminar kann auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden (max. 12 Teilnehmer/-innen). Preise und Termine hierfür auf Anfrage.

Kurs-Nr.

AKB6 02/20

Termin

03.06.2020

Kosten

65,00 €

Weitere Informationen

Kursdauer

09:00 – 14:00

Anmeldeformular